Titel

 

 

Zusatzgewichte

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Zusatzgewichte

Beitragvon gustl » 24.08.2019, 08:21

Hallo zusammen.

Hat jemand Erfahrung mit Zusatzgewichten an Kurbelwelle und Schwungrad. Welche Vor- und Nachteile bringen diese?

Gruß Gustl
gustl
Benutzer
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.11.2018, 09:21

Re: Zusatzgewichte

Beitragvon gft » 24.08.2019, 22:00

Bissel Erfahrung ja,was hast denn für einen GK?
Gruß,
Dieter
gft
Benutzer
 
Beiträge: 77
Registriert: 02.09.2017, 16:09
Wohnort: 46354 Südlohn

Re: Zusatzgewichte

Beitragvon gustl » 25.08.2019, 08:21

Hallo Dieter.
Es handelt sich um einen D8506, Bj.1939.
Gruss Gustl
gustl
Benutzer
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.11.2018, 09:21

Re: Zusatzgewichte

Beitragvon gft » 25.08.2019, 11:03

Hallo Gustl,
Ich gehe mal davon aus, das dein GK mit diesen Eckdaten ne Backenkupplung hat und von daher rechts schon mal automatisch „schwer“ ist! Auch dürfte er links noch das schwere Reglerschwungrad haben, also bist bestens gerüstet! Zudem ist bei der 90‘er Welle etwas Vorsicht geboten bei größeren Unwuchten und höheren Drehzahlen!
Dem würde ich persönlich nix zusätzliches verpassen!

Warum willst du??? Leerlauf niedriger machen? Mehr Kraft? Laufruhe?

Ich habe einen 9506 Umbau 9538 BJ 53, also original alles leicht bis sehr leicht da man sogar den Zahnkranz weg gelassen hatte als ich den bekam! Da bin ich stufenweise nun schwer geworden, was ich persönlich als sehr angenehm ansehe!

Mal schauen was de sagst,..
Gruß, D.
gft
Benutzer
 
Beiträge: 77
Registriert: 02.09.2017, 16:09
Wohnort: 46354 Südlohn

Re: Zusatzgewichte

Beitragvon gft » 25.08.2019, 11:05

Hast ne Privatmitteilung
gft
Benutzer
 
Beiträge: 77
Registriert: 02.09.2017, 16:09
Wohnort: 46354 Südlohn

Re: Zusatzgewichte

Beitragvon lokomo » 25.08.2019, 17:00

Hallo ,

was ist ein 9506 Umbau auf 9538 ?

Viele Grüße
lokomo
Benutzer
 
Beiträge: 77
Registriert: 09.09.2012, 17:12

Re: Zusatzgewichte

Beitragvon Mibl Lanz D7531 » 25.08.2019, 17:38

Hallo zusammen,

Ein 9506 hatte schon ab ca. Ende 1937 immer eine große Scheibenkupplung. Nur die reinen Ackerbulldogs hatten noch einiges länger die Backenkupplung.
Gruß Mario
Mibl Lanz D7531
Bronze
 
Beiträge: 112
Registriert: 14.08.2010, 22:13
Wohnort: Allgäu

Re: Zusatzgewichte

Beitragvon Thomas Tisch » 26.08.2019, 00:11

Hallo Mario,
das ist nicht ganz richtig. Die vorkrieg Schlepper, die nach Australien geliefert wurden, hatten alle die Backenkupplung. Egal ob Acker oder Ackerluftausführung. Mit einer Ausnahme: es kamen mal 6Stück 9506 mit Bremsen und Scheibenkupplung. Das wars dann aber auch.
Grüße,
Thomas Tisch
Thomas Tisch
Bronze
 
Beiträge: 411
Registriert: 10.02.2006, 12:25
Wohnort: Brisbane-Australien

Re: Zusatzgewichte

Beitragvon gft » 26.08.2019, 00:52

Wir reden hier doch garnicht von meinem 9506 oder wie auch immer der nu heißt in seinen Papieren,....
Was der verbaut hat und was ran gehört, weiß ich selber,....

Es geht hier im einen 8506 Bj 1939 von Gustl und dessen Anfrage,.... !!!!!
gft
Benutzer
 
Beiträge: 77
Registriert: 02.09.2017, 16:09
Wohnort: 46354 Südlohn

Re: Zusatzgewichte

Beitragvon gustl » 26.08.2019, 17:45

Hallo zusammen.
Find ich schade ,das man hier immer öfter vom eigentlichen Thema abweicht.
gustl
Benutzer
 
Beiträge: 5
Registriert: 23.11.2018, 09:21


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste