Titel

 

 

Ein neuer mit vielen Fragen

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Ein neuer mit vielen Fragen

Beitragvon Bruchi » 04.03.2020, 21:18

Einen schönen guten Abend an alle Schrauber und Ratgebenden.

Ich heise Beni und komme aus Rust bei Freiburg. Ich habe die große Ehre meine Hände an einen Lanz legen zu dürfen. Leider habe ich bis dato keine bis sehr wenig erfahrung mit dem Lanz. Bis jetzt durfte ich einige Tag mit ihm beruflich fahren (2018) bis der entschluss gefasst wurde diesen einzumotten. Wie es kommt muss, soll er nun wieder fahren. Die richtigen Öle habe ich bereits eingefüllt und der Motor läuft als wenn er nie trocken war.
Leider habe ich keine Ahnung um welches Modell es sich handelt. Ich würde gerne mehr erfahren und das geht nur wenn man weis was man hat. Hier mal ein Bild, evtl. kann jemand von euch mir die Lösung sagen.

Nun hätte ich da noch ein Problem. Beim Fahren wie auch im Stillstand bleibt das Pedal immer auf der Stellung auf der es hinterlassen wird, es geht nicht von alleine auf Standgas zurück. Gibt es hier irgendwo eine Feder? Ich hatte bereits auf der rechten Seite die Verkleidung unten, konnte aber nichtr erkennen.

Ich wünsche noch einen schönen Abend und schonmal Danke.
Grüße
Beni

PS: Kann es ein D3506 sein?
Dateianhänge
Schlepper klein.jpg
Bruchi
Benutzer
 
Beiträge: 1
Registriert: 04.03.2020, 20:39
Wohnort: 77977

Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste