Titel

 

 

Mechanische Sperre bei 2416 Kraftheber?

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Mechanische Sperre bei 2416 Kraftheber?

Beitragvon Lanzmax » 18.01.2021, 13:57

Hallo,

Wie in der Vorstellung geschrieben, habe ich mir kürzlich einen JDL 2416 angeschafft. Ich bin jetzt dabei die Elektrik zu erneuern.

Gestern habe ich mal die Hubstreben, Unterlenker und Spannketten demontiert damit ich die Gewinde säubern und neu einfetten kann. Dabei habe ich die Arme des Krafthebers hochgehoben und siehe da: die sind jetzt oben arretiert. So als wenn da eine mechanische Sperre drin wäre ( so verstehe ich es auch beim Lesen der BDA).

Die Frage die ich mir stelle: wie bekomme ich diese Sperre (?) wieder heraus? Es sei auch gesagt dass ich den Motor noch nocht gestartet habe (seitdem die Teile demontiert sind) da ich lieber mal nachfragen wollte bevor irgendwas kaputt geht.

Ansonsten scheint der Kraftheber zu funktionieren, er lässt sich anheben und absenken.


Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.

Besten Dank schon mal!

mbG

Max
Lanzmax
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.01.2021, 12:27
Wohnort: 54457 Wincheringen

Re: Mechanische Sperre bei 2416 Kraftheber?

Beitragvon hollizee » 18.01.2021, 19:10

Die Sperre ist mit dem kleinen Hebel an der Seite aufzuheben. Du mußt aber dabei die Streben hochheben. Im auf der Klinke lastenden Zustand bekommst du die Sperre nicht heraus.
hollizee
Benutzer
 
Beiträge: 38
Registriert: 13.11.2013, 19:39

Re: Mechanische Sperre bei 2416 Kraftheber?

Beitragvon Eicher3010 » 18.01.2021, 20:41

Ein fach den kleinen Hebel mit den drei Stellungen auf 1. stellen dann gehen die Hubarme wieder nach unten. Die hubarme sind dazu ganz anzuheben damit die Klinke ausrasten kann. Welche Hyd. Pumpe ist den verbaut?
Eicher3010
Benutzer
 
Beiträge: 28
Registriert: 08.11.2016, 18:40

Re: Mechanische Sperre bei 2416 Kraftheber?

Beitragvon Lanzmax » 22.01.2021, 12:34

Hallo,

Vielen Dank für eure Hilfe, ich habe die Sperre heraus bekommen. Ich muss nachschauen, ich kenne den genauen Typ der Pumpe nicht.

mbG

Max
Lanzmax
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.01.2021, 12:27
Wohnort: 54457 Wincheringen

Re: Mechanische Sperre bei 2416 Kraftheber?

Beitragvon Ditmar » 24.01.2021, 14:05

Es gibt zwei verschiedene Pumpenarten bei der 16er Reihe zum 2816. Einmal mit Antrieb vom Getriebe aus. Diese Pumpe arbeitet nicht wenn die Fahrkupplung getreten ist. Das ist ein Nachteil bei dieser Pumpe. Die neuere Ausführung , so ab ca. Baujahr 1958 hat einen Keilriemenantrieb vom Schwungrad aus und arbeitet immer bei laufendem Motor. Gruß ditmar
Lanz D 1616 Bj 1958 mit umgebauter Motorbremse und Durchdrehanlasser
Lanzfahrer seit 1958
Ditmar
Benutzer
 
Beiträge: 85
Registriert: 23.01.2012, 04:47


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste