Titel

 

 

Boschöler HN vorölen

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Boschöler HN vorölen

Beitragvon LANZkas » 30.05.2022, 11:57

Guten Tag,

Über den am meisten verbauten Öler hinter dem Regler ist recht viel bekannt, weniger aber über den Öler vom Lanz HN von 1932/33 :kratz: . Ich möchte meinen gerne starten, ihn dazu aber vorher natürlich mit Öl versorgen und gerne wissen, wie das bei dem alten Öler funktioniert. Gibt es hier erfahrene Hasen die mir da weiterhelfen können?

LG
LANZkas
Benutzer
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.05.2022, 10:57
Wohnort: 07

Re: Boschöler HN vorölen

Beitragvon Mibl Lanz D7531 » 30.05.2022, 12:43

Servus,

Das steht eigentlich sehr gut in der Betriebsanleitung beschrieben.
Das Vorpumpen ist genau so wie beim späteren Öler. Nach unten drücken und rechts rum Vorpumpen.
Die Besonderheit ist die Verteilerwalze für die zahlreichen Schmierstellen wie z.B Exzenterpleuel, Vorderachsmittelbolzen, Lenksäule usw. Hier sollte nach langer Stillstandszeit die Kappe oben über der Verteilerwalze abgeschraubt werden und mit einer Ölpresse Öl reingepumpt werden.
Aber wie gesagt, in der Betriebsanleitung steht das sehr gut beschrieben drin.

Gruß Mario
Mibl Lanz D7531
Silber
 
Beiträge: 141
Registriert: 14.08.2010, 21:13
Wohnort: Allgäu

Re: Boschöler HN vorölen

Beitragvon LANZkas » 30.05.2022, 12:48

Vielen Dank für die schnelle Antwort! Leider liegt mir keine Betriebsanleitung mehr vor und ich konnte auch nach einiger Suche noch keine ausfindig machen.
Ist es möglich das sie mir die entsprechenden Seiten kopieren oder abfotografieren?
Vielleicht haben sie ja auch einen Tipp für mich, wo ich eine entsprechende Betriebsanleitung erhalten kann?

LG
LANZkas
Benutzer
 
Beiträge: 4
Registriert: 30.05.2022, 10:57
Wohnort: 07

Re: Boschöler HN vorölen

Beitragvon Mibl Lanz D7531 » 03.06.2022, 12:16

Hallo,
Ich weiß nicht wo ich diese mal gekauft habe. Ich kann dir schon ein Bild schicken. Schick mir eine PN mit deiner Mail Adresse, dann schick ich dir was. Hier klappt es nicht mit dem hochladen.
Gruß Mario
Mibl Lanz D7531
Silber
 
Beiträge: 141
Registriert: 14.08.2010, 21:13
Wohnort: Allgäu


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 106 Gäste