Titel

 

 

Lanz D5506 Seitenglühkopf kühlt ab

Alles über den Lanz Bulldog - Glühköpfe. In diesem Forum sind auch Beiträge zu Halb- und Volldieseln bis Ende 2009 enthalten.

Lanz D5506 Seitenglühkopf kühlt ab

Beitragvon Bebbo » 16.05.2023, 08:10

Guten Morgen Liebe Lanz-Gemeinde,

Seit einer Weile beschäftigt mich unser Lanz D5506. Habe Ihn vor ein paar Jahren wieder reaktiviert und seitdem einige Wartungsarbeiten und Reparaturen durchgeführt.

Gemacht wurde in letzter Zeit:
Kraftstoffhahn abdichten, Öl- und Kraftstofffilter neu, Vorderachse neu gelagert, Einspritzdüseneinsatz erneuert und Einspritzdüse eingestellt, Einspritzpumpe ersetzt durch eine neue von Delegro und der Stößel laut Betriebsanleitung und Werten eingestellt, Bremsbeläge ersetzt, Getriebeölwechsel durchgeführt und Getriebedeckel seitlich und Lufthexe neu abdichten sowie die Elektrik komplett neu verkabelt.

Leider habe Ich das Problem dass er bei Bergabfahrt oder auch ab und zu wenn er länger im Stand läuft der Zündsack soweit abkühlt dass der Lanz ausgeht und wieder neu angeheizt werden muss.

Der D5506 wird bei uns immer nur mit der Lötlampe angeheizt und gestartet. Er springt auch immer schön und zuverlässig an. Er hat auch Kraft ohne Ende und läuft auch schön solange es nicht bergab geht. Die einzige Möglichkeit die Ich habe um das ausgehen zu verhindern ist bei Bergabfahrt den Summer einzuschalten und mit der Handbremse den Lanz bergab arbeiten zu lassen, was aber den Bremsbelägen gar nicht gefällt.

Hat jemand von euch schonmal so ein ähnliches Problem gehabt oder weiß eventuell Rat wie Ich dieses Problem beseitigen kann? Würde mit dem kleinen gerne bei uns in der Nähe auf die Treffen fahren ohne dass Ich eine Zwischenpause einlegen muss und bei der Rundfahrt zusehen muss.

Vielen Dank schonmal im voraus!!

Mit freundlichen Grüßen

Josef
Bebbo
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2023, 18:27

Re: Lanz D5506 Seitenglühkopf kühlt ab

Beitragvon simpson1986 » 19.05.2023, 19:51

Hallo Josef,

das beschriebene Abkühlen ist beim Seitenglühkopf ganz normal, da er bauartbedingt nur wenig Wärmereserven hat und der Zündsack recht klein ist. Die gängige Abhilfe ist wie bereits erwähnt die Summerzündung einzuschalten. Ein weiterer Tipp ist (falls noch nicht vorhanden) die Kühlerabdeckbleche oder auch Kühlerrollo verwenden und die Temperatur immer möglichst hoch zu halten. Testweise einfach mal ein Stück Pappe zuschneiden und wenn nicht vorhanden ein Thermometer nachrüsten.

Gruß Simon
Benutzeravatar
simpson1986
Silber
 
Beiträge: 227
Registriert: 17.10.2006, 23:24

Re: Lanz D5506 Seitenglühkopf kühlt ab

Beitragvon Bebbo » 20.05.2023, 18:22

Hallo Simon,

Vielen Dank für die Antwort. Werde das mit der Pappe mal probieren und mir ein Rollo bzw. Abdeckbleche kaufen für den kleinen.
Ein Thermometer ist nicht vorhanden. Eventuell rüste Ich auch ein solches nach.

Mit freundlichen Grüßen

Josef
Bebbo
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.05.2023, 18:27

Re: Lanz D5506 Seitenglühkopf kühlt ab

Beitragvon mennel161270 » 25.07.2023, 13:47

Hallo Josef, ich fahre schon seit über 20 Jahren den Lanz D5506 und komme aus Österreich, wo wir hohe Berge haben. Ich kenne das Problem und bin auch schon öfters verzweifelt aber jetzt habe ich eine passende Lösung gefunden! Ich habe die Zündkerze angeschlossen und den Summer montiert (alles bei Lanz Mannheim oder Delegro erhätlich). Bergab beide Klappen beim Glühkopf zu, den Summer einschalten und los gehts. Ein paar Mal abbremsen und wieder Gas geben oder leicht Bremsen und gleichzeitig Gas geben und immer den Summer eingeschaltet lassen, dann kannst du steil und sehr lange bergab fahren ohne dass er abkühlt. Zusäztlich habe ich eine Plane gemacht, um den Kühler abzudecken. Sollte er dennoch auskühlen, rechts ran fahren, im Stand laufen lassen und etwas warten.
Das Vorglühen geht am schnellsten mit einem Lötbrenner und einer Gaskartusche (ich habe die von CFH TS 1800 mit Piezozündung und die Kartusche AT2000 - 600ml - die hält sehr lange und du hast in 3-4 Minuten den Lanz am Laufen)
mennel161270
Benutzer
 
Beiträge: 2
Registriert: 25.07.2023, 09:19


Zurück zu Lanz-Bulldog, Glühköpfe

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron