Titel

 

 

Lanz D6006 Kuplung ausbauen?

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Lanz D6006 Kuplung ausbauen?

Beitragvon Peterh » 16.04.2023, 13:11

Liebe Lanzfreunde,

gibt es einen Film über den Kupplungsausbau?

Mein Lanz zieht Getriebeöl in das Motorenöl, das Motorenöl wird mehr.

Gibt es Hinweise zum Tausch des Wellendichtringes auf der Kupplungsseite? Film?

Vielen Dank.

Liebe Grüße
Peter
Peterh
Benutzer
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.08.2016, 07:18
Wohnort: 71691

Re: Lanz D6006 Kuplung ausbauen?

Beitragvon Sugar13 » 13.05.2023, 09:08

Hallo Peter,

Film habe ich keinen, aber die Kupplung und die Kurbelwelle schon mal ausgebaut.
Auf der rechten Seite ist bei meinem 6516 eine Scheibe in das Getriebegehäuse
eingedrückt gewesen, umlaufend mit einem O-Ring und innen mit dem Wellendichtring.
Liegt aber hinter dem Zwischenrad. Ggfs. reicht das Spiel aus die Scheiben ohne Demontage
der Kurbelwelle auszubauen. Kann ich nicht sagen, da ich ja die Welle raus habe.

Gruß Robert
Lanz 2416, Lanz Iberica 6516
Benutzeravatar
Sugar13
Silber
 
Beiträge: 202
Registriert: 13.09.2017, 10:57
Wohnort: Franken

Re: Lanz D6006 Kuplung ausbauen?

Beitragvon Peterh » 15.05.2023, 07:03

vielen Dank
Peterh
Benutzer
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.08.2016, 07:18
Wohnort: 71691

Re: Lanz D6006 Kuplung ausbauen?

Beitragvon bulli1706 » 15.05.2023, 11:14

Hallo Peter.

So ein Video wäre super und könnte schon den halben Ausbau bedeuten. Nur gab es zur Lanz-Zeit solche Möglichkeiten wie jetzt noch nicht. Jetzt wird jeder Schrauber ohne Erfahrung mit der unbekannten Fummelei so beschäftigt sein, dass er schwerlich an Videoaufnahmen für YouTube denken mag.

Leider geht es in Deinem Fall ohne Ausbau der Kupplung nicht. Denn der verbrauchte Wellendichtring sitzt dahinter. Beim Ausbau könnte Dir das Werkstatthandbuch für die kleinen Halb=und Volldiesel-Bulldogs helfen. Denn das Prinzip ist sehr ähnlich. Da die Kupplung schwerer ist, als Du so eben heben kannst, könnte Dir auch das sehr gute Infomaterial von den großen Glühkopf-Bulldogs helfen.

Leider reicht auch ein neuer Wedi nicht, wenn die Lauffläche eingelaufen und ebenfalls ruiniert ist. Vielleicht kannst Du den Wedi so positionieren, dass er auf unbeschädigter Fläche laufwen kann. Sonst gibt es vielleicht die Möglichkeit von hauchdünnen Schrumpfbuchsen oder einer passend gedrehten und polierten Laufbuchse wie auf der Reglerseite.

Ich drück Dir die Daumen. Gruß Oskar.
kiek nich int Muuslock ... kiek nah de Sünn !
Benutzeravatar
bulli1706
Gold
 
Beiträge: 473
Registriert: 17.12.2007, 22:21
Wohnort: 24855 Gammellund


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste