Titel

 

 

Anbauteil D5016

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Anbauteil D5016

Beitragvon zinn40 » 03.01.2024, 18:36

Hallo zusammen,

wir sind gerade am Zerlegen eines D5016 Bj. 1956.

Kann mir bitte jemand sagen, was das für ein Anbauteil ist? Es scheint zur Zapfwelle zu gehören, hat aber einen separaten Bedienhebel.

Gruß Georg
Dateianhänge
Anbauteil.jpeg
zinn40
Benutzer
 
Beiträge: 42
Registriert: 15.07.2007, 09:39
Wohnort: Pfalz

Re: Anbauteil D5016

Beitragvon Eicher3010 » 04.01.2024, 09:17

Ist das nicht die Lammelenkupplung ? Die ist gedacht den Fahrantrieb zu unterbrechen wenn das angetriebene Zapfwellengerät zu Verstopfung neigt.
Eicher3010
Silber
 
Beiträge: 105
Registriert: 08.11.2016, 17:40

Re: Anbauteil D5016

Beitragvon Lanzandi » 04.01.2024, 09:25

Da es sich um eine XX16 Maschine handelt, ist das die Verlagerung der Zapfwelle in die untere Getriebemitte. Sprich in dem Gehäuse ist der Antrieb der Zapfwelle untergebracht.
Die Ortlinghauskupplung wäre auf der anderen Seite verbaut....
Lanzandi
Gold
 
Beiträge: 372
Registriert: 26.05.2006, 20:12
Wohnort: ???

Re: Anbauteil D5016

Beitragvon zinn40 » 05.01.2024, 19:08

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten.

Bei dem Anbauteil handelt es sich um das Getriebegehäuse für die Kriechgänge.

Kann sein, dass hier auch eine Verbindung mit der Zapfwelle besteht.

Gruß Georg
zinn40
Benutzer
 
Beiträge: 42
Registriert: 15.07.2007, 09:39
Wohnort: Pfalz


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste

cron