Titel

 

 

Daumenwelle mit gefedertem Druckpilz

Bulldog, aber nicht Lanz

Daumenwelle mit gefedertem Druckpilz

Beitragvon papafox » 14.08.2022, 18:41

Hallo Ursusgemeinde,
bin gerade bei der Überprüfung der Einspritzwerte an meinem Ursus. Der hat in letzter Zeit etwas an Leistung verloren. Dabei fällt mir auf, dass der Druckpilz ziemlich abgeplattet ist und dadurch vielleicht
nicht mehr die erforderlichen Einspritzwerte erreicht. Zudem ist der Pilz nicht gefedert sondern festgeschweißt. Hat aber bisher keine Auswirkungen gehabt.
Wie ist Eure Erfahrung? Welchen Einfluss hat die Federung des Anschlagpilzes?
Freue mich auf Eure Meinung.
Gruß Papafox
papafox
Gold
 
Beiträge: 261
Registriert: 25.02.2006, 14:28
Wohnort: 71229 Leonberg

Zurück zu Pampa, Ursus, Kelly & Lewis, Le Percheron

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron