Titel

 

 

Sturzbügel Montage am 2016

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

Sturzbügel Montage am 2016

Beitragvon Royal Hillbilly » 28.04.2021, 23:46

Hallo zusammen.....

Ich habe ein/zwei Frage zum Thema Sturzbügel am 2016.
Ich würde gerne an meinem 2016 einen nachrüsten und habe folgenden angeboten bekommen:

Bild

Bild

Bild

Mir wurde gesagt, dass wäre ein Originaler und vorher an einem 1616 montiert. Kann das jemand bestätigen, dass er Original ist?


Dann zur Montage.

Ist es richtig, dass er zwischen Achse und Ackerschienenhalterung montiert wird, da wo ich es auf dem Bild markiert habe?

Bild

Kann es sein dass man dafür an der Plattform eine Öffnung hineien flexen muss?

Schon mal Danke für eure Antworten!

Gruß
Basti
Bild
Benutzeravatar
Royal Hillbilly
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.04.2021, 20:23
Wohnort: Rheinbach

Re: Sturzbügel Montage am 2016

Beitragvon hollizee » 29.04.2021, 18:10

Hallo Basti,

ich glaube so richtig "originale" Umsturzbügel gab es für die Volldiesel gar nicht. Zumindest sehen die alle nachgerüstet aus. Bei meinem haben sie zumindest auch einfach etwas von der Bodenplatte abgesägt und dann den Bügel rangefrickelt.Solange Du den Traktor nicht auf grüner Nummer laufen hast brauchst Du den Bügel auch nicht.

Gruß Holger
hollizee
Benutzer
 
Beiträge: 44
Registriert: 13.11.2013, 19:39

Re: Sturzbügel Montage am 2016

Beitragvon Alex1616 » 29.04.2021, 18:28

Hallo Basti,

„Originale“ Bügel gab es tatsächlich nicht, da das erst später notwendig wurde. Verpflichtet bist du nicht einen zu montieren, das hat nur etwas mit der Landwirtschaftlichen BG Zutun. Es ist aber sehr vernünftig wenn du einen drauf machen willst.

Diesen Typ von Binger habe ich selbst auf 2 Bulldogs (1616 und 2416) drauf. Hierfür musst du die hinteren Trittbretter ausschneiden. Alternativ gibt es das System von Fritzmeyer, die werden auf die Kotflügel geschraubt und zum Hauptträger versteift. Da musst du dann 3 Löcher in den Kotflügel bohren. Ist Geschmacksache, aber ich bevorzuge den Fritzmeyer.

Die Montage vom Binger System ist so wie du’s eingezeichnet hast

Viel Erfolg,

Gruß Alex
Eine Handvoll Volldiesel
Alex1616
Benutzer
 
Beiträge: 72
Registriert: 03.01.2017, 11:49
Wohnort: 76684

Re: Sturzbügel Montage am 2016

Beitragvon Royal Hillbilly » 29.04.2021, 20:14

Danke für eure Antworten.

Ich weiß dass ich dazu nicht verpflichtet bin, aber ich finde es auch optisch schöner.


@Alex
Mir gefallen die auf dem Kotflügel nicht so, da ist mir das System hier lieber.
Wenn du Zeit und Lust hast würde ich mich über ein oder zwei Bilder freuen, dann weiß ich wie es aussehen soll und welche Arbeit auf mich zukommt! Gerne auch per PN.
Kannst du mir auch zufällig sagen wie hoch der Schlepper dann am höchsten Punkt ist!? Muss ja noch in die Garage passen! :D

Gruß
Basti
Bild
Benutzeravatar
Royal Hillbilly
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.04.2021, 20:23
Wohnort: Rheinbach

Re: Sturzbügel Montage am 2016

Beitragvon Eicher3010 » 30.04.2021, 10:42

Der größte vorteil ist der Aufstieg wird nicht beengt, bei den auf den Kotflügelmontierten
Eicher3010
Benutzer
 
Beiträge: 48
Registriert: 08.11.2016, 18:40

Re: Sturzbügel Montage am 2016

Beitragvon Alex1616 » 04.05.2021, 19:58

Hallo Basti,

hier mal zwei Bilder von den Notwendigen Ausschnitten in den Trittbrettern.

Die Oberkante vom Bügel ist bei mir 1,38m oberhalb der Trittbretter. Wie hoch der Bulldog dann im gesamten ist hängt von deiner Bereifung ab. Bei mir mit 12.4-32er Bereifung sind es knapp 2,10m.

Gruß Alex
Dateianhänge
BE208A73-8EF1-4406-AC99-CCB953D2A2B8.jpeg
BE208A73-8EF1-4406-AC99-CCB953D2A2B8.jpeg (34.62 KiB) 495-mal betrachtet
5857A538-AA6D-4D5A-9130-FA54E8757BC5.jpeg
5857A538-AA6D-4D5A-9130-FA54E8757BC5.jpeg (28.15 KiB) 495-mal betrachtet
Eine Handvoll Volldiesel
Alex1616
Benutzer
 
Beiträge: 72
Registriert: 03.01.2017, 11:49
Wohnort: 76684

Re: Sturzbügel Montage am 2016

Beitragvon Royal Hillbilly » 05.05.2021, 20:33

Super, Dank dir Alex.....

Wird knapp mit der Garage, ansonsten muss ich ihn etwas kürzen.

Gruß
Bild
Benutzeravatar
Royal Hillbilly
Benutzer
 
Beiträge: 3
Registriert: 21.04.2021, 20:23
Wohnort: Rheinbach


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste