Titel

 

 

D2216 geht nach start sofort durch

Alles über Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel. Beiträge ab 2010.

D2216 geht nach start sofort durch

Beitragvon LanzD2216 » 22.06.2022, 18:15

Hallo zusammen,

zuerst sprang mein D2216 wegen Kraftstoffmangel nicht mehr an.
Nachdem ich dann Düse, Filter, Hahn und Leitungen ausschließen konnte, war nur noch die Kraftstoffpumpe übrig.

Ich habe diese auseinander gebaut und mit einem neuen Satz Pumpenzylinder + Pumpenkolben versehen.
Außerdem habe ich alles nach Werkstatthandbuch zusammengebaut.
Vor dem Einbau habe ich getestet und er pumpte etwas.
Nach dem Einbau kaum beim Handhebelpumpen wieder kein Sprit an, es war zum Heulen.

Anschließend habe ich dann gedacht, dass ich vlt den Pumpenkolben ggf. falsch herum eingesetzt habe.
Daraufhin habe ich ihn um 180 Grad gedreht, ebenfalls vor einbau getestet (lief) und eingebaut.
Vor dem Start habe ich die Düse drangeschraubt und außerhalb des Zylinders getestet, einwandfrei!
Zum ersten mal kam Sprit aus der Düse, sobald gepumpt wurde.

Beim Start ist der Lanz dann sofort angesprungen und dann durchgegangen.
Ich konnte ihn Gott sei dank nach kurzem! Schock durch den Handhebel ausschalten.

Was habe ich falsch gemacht?
Kann der Kraftstoffpumpenkolben doch falsch herum drin sein?
Warum geht plötzlich der Traktor durch?

Nur zur Info: Die Filter unterm Traktor (Öl) sind leer, es wird also kein überschüssiges Öl angesogen und verbrannt.

Danke für eure Hilfe,
André
Benutzeravatar
LanzD2216
Benutzer
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.06.2022, 08:41

Re: D2216 geht nach start sofort durch

Beitragvon Neimanns_Knut » 23.06.2022, 05:27

Moin André,

könnte Öl sich im Kurbelgehäuse befunden haben?

MfG
Neimanns_Knut
Kurhesse in der Verbannung
Neimanns_Knut
Bronze
 
Beiträge: 84
Registriert: 25.08.2008, 11:04
Wohnort: Munster

Re: D2216 geht nach start sofort durch

Beitragvon Alex1616 » 23.06.2022, 06:15

Hallo André,

du hast dir die Antwort wahrscheinlich schon in deiner Anfrage gegeben.

Du hast die Pumpe nach Handbuch zusammengebaut und dann den Kolben um 180 gedreht.
Soweit ich weiß regelt die Pumpe dann nichtmehr ab sondern läuft auf Volllast.
Habe es noch nie selbst erlebt, aber so heißt es zumindest.

Gruß Alex
Eine Handvoll Volldiesel
Alex1616
Bronze
 
Beiträge: 86
Registriert: 03.01.2017, 10:49
Wohnort: 76684

Re: D2216 geht nach start sofort durch

Beitragvon LanzD2216 » 23.06.2022, 18:43

Ist gelöst, der Pumpenbokzen war um 180 Grad falsch eingebaut.
Benutzeravatar
LanzD2216
Benutzer
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.06.2022, 08:41


Zurück zu Lanz-Bulldog, Halb- und Volldiesel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste